Der Verband der Heimat- und Trachtenvereine
Salzkammergut begrüßt Sie sehr herzlich auf unserer Website

TV Oberwang Jahreshauptversammlung 2017

Obmann Josef Strobl konnte zur Jahreshauptversammlung 42 der 57 Vereinsmitglieder, zahlreiche Ehrengäste, wie Bürgermeister, Herrn Matthias Hausleithner, die Gemeindevorstandsmitglieder Michael Loindl, Friedrich Innerlohninger und Rupert Heim, Verbandsobmann, Konsulent August Niederbrucker sowie örtliche Vereinsobfrauen und Vereinsobmänner begrüßen.

Über ein positives Finanzergebnis berichtete Vereinskassier Christian Kreuzer. Die Schriftführerin Christine Putz berichtete über Vereinsaktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr. Obmann Josef Strobl sprach allgemein Dank aus. Weiters konnte er Ehrungen für langjährige aktive Vereinszugehörigkeit vornehmen:

Vereinsabzeichen in Silber erhielten für  25-jährige Vereinszugehörigkeit  Christian Kreuzer und

Vereinsabzeichen in Gold für 35-jährige Vereinszugehörigkeit

Bürgermeister Matthias Hausleithner dankte in seiner Ansprache dem Trachtenverein für die vielen Aktivitäten im Vereinsjahr 2017 und überreichte die Goldene Ehrennadel der Gemeinde Oberwang an den Ehrenobmann des Trachtenvereines Oberwang, Herrn Georg Kreuzer. Georg  Kreuzer war 10 Jahre Vereinskassier und 21 Jahre Obmann des Trachtenvereines Oberwang. Neben seiner Tätigkeit beim Trachtenverein Oberwang übte er weitere ehrenamtliche Funktion aus (1976 bis 2017 Mitglied der ÖVP Gemeindeparteileitung, 20 Jahre Mitglied des Pfarrgemeinderates und verschiedene Tätigkeiten in der Pfarre Oberwang, 1982 – 2004 ehrenamtlicher Geschäftsführer des Tourismusverbandes Oberwang, 1984 bis laufend Schriftführer des Jagdausschusses). Der Gemeinderat der Gemeinde Oberwang hat in der Sitzung am 31. August 2017 beschlossen, das Ehrenzeichen der Gemeinde in Gold zu verleihen.

Kreuzer Georg (Pressereferent TV Oberwang)

Tanzleiterschulung des Bundes der ÖsterreichischenTrachten- und Heimatverbände von 20.-22.Oktober 2017

Wir waren wieder dabei.

Das diesjährige Bundestanzleiterseminar wurde vom Tiroler Landestrachtenverband ausgerichtet. 18 teilnehmende Paare aus fast allen Bundesländern trafen sich beim Gasthof Walzl in Lans bei Innsbruck und freuten sich auf ein tanzintensives Wochenende.

Der Freitag begann mit einem gemeinsamen Abendessen und Kennenlernen der teilnehmenden Tänzer und Tänzerinnen. Im Anschluss wurde das Seminar durch gemeinsames Tanzen der teilnehmenden Paare eröffnet. Für die musikalische Begleitung zuständig waren Martin Penz und Benedikt Fritz. Der Vortänzer des Tiroler Landestrachten-Verbandes Markus Nachtschatten, sowie der Jugendrendreferent des Tiroler Landestrachtenverbandes.

Weiterlesen

Plattlerseminar der ÖTJ 2017

Vor kurzem fand in Wagrain im Jugendhotel Wurzenrainer das zweite Plattlerseminar der Österreichischen Trachtenjugend statt.

Organisiert (mit Hilfe) von Fabian Sapetschnig aus Kärnten wurden die Referenten Peter Puntigam (K), Egon Pleßnitzer (K) und Wolfgang Zimmermann (T) eingeladen uns neue Plattler zu zeigen. Mit über 20 Teilnehmern entstand eine sehr nette und motivierte Gruppe.

Der erste Tag begann mit der Ankunft der Teilnehmer aus den Bundesländern Kärnten, Oberösterreich, Niederösterreich und dem Salzkammergut. Nach einem stärkenden Abendessen begann die erste Plattlereinheit des Seminars mit der Amboss-Polka und dem Triffelner Plattler. Man merkte gleich das jeder Bursche riesigen Spaß daran hat und wir funktionierten nach ein paar Versuchen sofort wie eine Einheit die seit Jahren zusammen trainiert.

Weiterlesen

Kinder-und Jugendvolkstanztag in Kremsmünster

 

Fröhlichkeit und Begeisterung schwang beim Tanz der Volkstanzkindergruppen mit. Beschwingte Musik und Tänze von begeisterten Kindern zogen am Samstag den 8.9.2017 die Landesgartenschaubesucher zur Bühne in Schloss Kremsegg. Dort konnten sie die Präsentationen der Kindergruppen aus Kremsmünster, den D’Garstnertalern aus Windischgarsten und der Steinbacher-  und Pfarrkirchner Plattler genießen. Bewundernswert war die Konzentration und Ausdauer, der noch teilweise sehr jungen Kinder.

Weiterlesen

Brauch und Tanz im Jahreskreis

Brauch und Tanz im Jahreskreis – Volkskultur lustvoll weitergeben.

Quer durch Oberösterreich zieht sich bereits das „Projekt Wurzeln für unsere Kinder“ – in dem Brauch und Tanz im Jahreskreis kindergerecht in den Schulen vermittelt wird. Sprichwörtlich mit „Händ und Fiaß“ werden die Schulkinder in die Welt des Brauchtums und des Volkstanzes entführt. Dies mit gutem Ausgang, denn der Funke springt auf die Kinder über, wird doch mit diesem Projekt unter anderem das gemeinschaftliche Tanzen und Spielen, die Förderung der Klassengemeinschaft, soziale Kompetenz sowie die Vermittlung und Weitergabe von heimatlich – traditionellem Kulturgut vermittelt.

Konsulentin Elfriede Schweikardt und Heidi Höniges vom Kindertanzreferat des Verbandes Salzkammergut identifizieren sich voll und ganz mit ihrer Aufgabe. So konnten sie in den letzten Wochen von Schule zur Schule die Früchte ihres Projektes ernten. Vor allem sind es die Volksschulen, die diese Idee „Brauch und Tanz in den Volksschulen“ mit Begeisterung aufgenommen haben.

  • VS Atttersee

Weiterlesen