Der Verband der Heimat- und Trachtenvereine
Salzkammergut begrüßt Sie sehr herzlich auf unserer Website

Das Jahresende im Brauchtumskalender.

Von zwei Mitgliedern der Vereins, Kindergruppenleiterin Erika Stüger und Christoph Obermair wurde das Volkskulturabzeichen in Bronze erworben, eine vorausgehende sicherlich nicht einfache Prüfung erfolgte über Brauchtum, Tracht usw.

Die diesjährige Nikolausfeier wurde vom Nikolaus Alois Kukra und Krampus Christoph verschönt. Die Kinder erhielten kleine Geschenksackerl, besonders freute sie sich über ein Geweihschild auf dem die Ergebnisse des Stahelschießens, speziell für die Kleinen dokumentiert waren. Die Goldhaubengruppenleiterin Anni Kukra trug Gedichte vor und sorgte für den feierlichen Rahmen.

Weiterlesen

Ehrenmitglied Johann Staudinger verstorben

Wir waren alle tief betroffen, als wir vom unerwartetem Ableben unseres Ehrenmitgliedes Johann Staudinger im 76. Lebensjahr am 29.12.203 erfuhren.
Johann Staudinger trat im Jahre 1946 dem Verein „D’Waldhörnler“ bei. In seiner langen aktiven Mitgliedschaft war er von 1952 auf 1952 Obmann, wurde zum Vortänzer u. Vorplattler gewählt, und war auch 5 Jahre lang Obmannstellvertreter.
Seine Hauptfunktion aber war die des Kassiers. Diese Funktion führte er 20 Jahre mit größter Sorgfalt, Genauigkeit und zur vollsten Zufriedenheit des Vereines aus. Die „Waldhörnler“ würdigten seine Verdienste um den Verein 1975 mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft. Auch vom Verband der Heimat u. Trachtenvereine Salzkammergut wurde seine Aktivität mit der goldenen Ehrennadel und den Funktionärsabzeichen in Bronze, Silber u. Gold gewürdigt.
Sein Einsatz für das unverfälschte Volks- u. Brauchtum soll für uns alle, vor allen aber für die heutige Jugend sein. Wir werden sein Wirken stets in guter Erinnerung behalten.

Adventabend des TV – Alttracht Ebensee

Zum traditionellen „Adventabend mit Krippenspiel“ unter dem Motto „Auf d´Weihnacht zua“ lud auch heuer wieder der TV-Alttracht Ebensee in die „Bruder Klaus Kirche“ in Roith ein.

Zahlreiche Besucher wurden von Obmann Peter Steinkogler und Dechant Pfarrer Alois Rockenschaub begrüßt. Den musikalischen Auftakt boten die „Viechtauer Bläser“. Großen Anklang fand die „Gamper Stubenmusik” aus Hallein mit ihren adventlichen Weisen. Eine besondere Adventstimmung vermittelten die Sänger des „AGV-Kohlröserl” mit schönen Marien- und Adventliedern.

Weiterlesen

Vereinsausflug nach Großgmain

Am 13.9.2002 trafen wir uns beim GH Obermaier und fuhren in einem Bus nach Salzburg. Unterwegs machten wir Halt in Ebensee und Bad Ischl und holten einige Vereinsmitglieder ab.

Nach einer schönen, aber regnerischen Fahrt die Seen entlang kamen wir nach Salzburg. Dort erwartete uns Sonnenschein und so konnten wir unsere übliche Vereinsjause auf dem Parkplatz in Großgmain genießen. Gestärkt mit Knackern, Semmeln, Obst, Kaffee und Keksen marschierten wir zu unserer Führung.

Weiterlesen

Austrommeln der Faschinggruppe des TV-Alttracht Ebensee vom Faschingsonntag in Ebensee!

Auch heuer hatten sich 40 Mitglieder und Freunde der TV-Alttracht Ebensee zum alljährlichen Austrommeln an der Festzugspitze am Faschingsonntag in Ebensee eingefunden. Heuer stand die Kostümierung unter dem Motto
Taferlklassler!

Oberlehrer Studienrat Hannes Scheck, hatte wieder in profunder Weise seine „Kinder“ voll in seiner Befehlsgewalt. Mit Trommel und Paukenschlag zogen die Trommler an der Festzugsspitze durch Ebensee und wurden von den zahlreichen Besuchern mit großem Applaus begrüßt. Treu dem alten Brauch folgte nach dem Festzug ein gemütliches Beisammensein
in der Kurvenbar in Ebensee.

Hofübergabe im Verein der Wolfganger

Am 9. März 2002 übergibt unser langjähriger Obmann Matthäus Eisl sein ehrenvolles Amt in die Hände seines Nachfolgers Hermann Graf. Rückblickend meint er, hat ihm diese Zeit viel Freude bereitet. Er erzählt vor den versammelten Vereinsmitgliedern vom Beginn im Jahre 1943, als er mit der Ziehharmonika heimlich nach St. Wolfgang fuhr. Hias bedankt sich für die Freude und das tiefe, aus dem Herzen entspringende Gefühl, das ihm durch die Begegnung mit jungen Leuten vermittelt wurde. Nie würde er seine 70-Jahr-Feier am Leonsberg vergessen, an der alle Vereinsmitglieder mitwirkten. Dies sei sein letzter Bericht als Obmann, jedoch stelle das noch nicht das Ende dar. Hias wünscht allen von viel Gesundheit und gibt einen weisen Ratschlag auf den Weg:

“Alt werden und trotzdem im Herzen jung bleiben!

Weiterlesen

Es tönt laut durchs Hallstatt-Tal des Trachtens Gruß “Frisch Auf” Vereinsvorstellung anlässlich der Herbsttagung in Bad Goisern, 1.12.2001 von Obmann Severin Schenner

Bereits vor 1946 trafen sich junge Hallstätterinnen und Hallstätter zu gemeinsamen Volkstanzabenden und geselliger Brauchtumspflege. Sie legten den Grundstein für unsere heutige Volkstanz- und Schuhplattlergruppe.
Im Jahr 1946 nahm die Hallstätter Trachtengruppe am Gauverbandstreffen in Bad Ischl teil. Aufgrund der hervorragenden Darbietungen hätten die “Hallstätter” den Gauverbandspreis erhalten. Da die Gruppe jedoch noch nicht als Verein organisiert war und auch keine einheitliche Tracht trug, wurde sie aus der Wertung genommen. Dies war der Anlaß für eine Vereinsgründung.

Weiterlesen