D´Stoaklüftla

Obmann: Michael Binder,

Laimstrasse 43, 5340 St. Gilgen
Tel.: 0664/2023421
e-mail: stoaklueftla@gmail.com

 

Gründungsjahr: 1909/11

Angeschlossene Gruppen: Jungtrachtler, Alttrachtler (Pelzhauben und Goldhauben), Kindergruppe.

Gesamt 130 aktive Mitglieder, 20 Ehrenmitglieder und ca. 100 unterstützende Mitglieder.

Aktivitäten: Glöcklerlauf, Palmbuschenbinden, Maibaum-Aufstellen, Heimatabende, Erntekrone-Binden, Kathreintanz, Tanzkurse, Besuch von Verbandsfesten im Flachgau und Salzkammergut, Schaustände für Adventmarkt gestalten.

Frisch und frei – der Hoamat treu!
In Tanz und Liad voll Lust und Gmiat!
A liabreichs Herz, a offenes Gschau –
San eh und je z’ St. Gilling Brauch!

”Stoaklüftla”

Der Name kommt von einem Felsgebilde, den Steinklüften, ein sehr schöner Aussichtspunkt auf St. Gilgen und den Wolfgangsee.

Die St. Gilgner Kaufleute haben in diesen Klüften und Höhlen – mit den Bezeichnungen ”Kuchl”, ”Teuflsschlucht”, ”Felsentempel”, ”Predigtstuhl” … während der Franzosenkriege (1809) ihre Habseligkeiten versteckt.


Veranstaltungen

Tanzkurs und Kathreintanz

Während der letzten 5 Wochen fand unter der Leitung von Franz Geier und vielen Mitgliedern des Trachtenvereins D’Stoaklüftla ein Tanzkurs statt. Dieser wurde von der Bevölkerung sehr gut angenommen und es waren fast 30 Paare, die unsere traditionellen Tänze lernen wollten.

Als Abschluss fand am Sonntag, 23. November ein Kathreintanz mit der Heuschober-Musi statt. Hier zeigten die „Tanzschüler“ gemeinsam mit den Trachtlern, was sie gelernt hatten. Es war ein sehr lustiger und gelungener Abend.
Der Tanzkurs wird – lt. Obmann Georg Laimer – im nächsten Jahr wieder stattfinden!


100 Jahre Trachtenverein „D’Stoaklüftla“

Am 19. Juni 2011 feierte der Trachtenverein D’Stoaklüftla sein 100jähriges Bestandsjubiläum. 20 Vereine aus St. Gilgen und aus den Nachbargemeinden am Wolfgangsee  wurden geladen, um mit den St. Gilgner Trachtlern den Festtag zu  feiern. Im Seepark zelebrierte Pfarrer Andreas M. Jakober die feierliche Messe. Im Anschluss marschierten die Vereine zum Defilée am Mozartplatz und ließen sodann diesen Tag in den umliegenden Gasthäusern ausklingen. Die geladenen Trachtenvereine fanden sich im Gasthaus  Fischerwirt ein, wo jeder Verein einen Tanz oder Schuhplattler zeigte.  Die D’Stoaklüftla selbst traten mehrmals auf und präsentierten vor allem voller Stolz ihre Kindergruppe.

Der Trachtenverein D’Stoaklüftla, mit  dem Obmann Georg Laimer, der Alttrachtengruppe, der Jungtrachtengruppe  und der Kindergruppe möchte sich auf diesem Weg bei allen teilnehmenden  Vereinen, den Ehrengästen, bei Herrn Pfarrer Jakober und insbesondere bei den Helfern für die schöne und feierliche Gestaltung dieses Tages  bedanken.

Frisch Auf!
Ingeburg Kendler-Grivas